Kunstturnen: Limmat Cup in Unterengstringen

( Text: Ueli Waldner, Fotos: Schulz, De Russi, Ziegler )

 

Lara De Russi verpasst Podest um einen Rang

Beim Saisonauftakt am Rhyfall Cup in Neuhausen starteten sieben NKL-Turnerinnen. Zwei Wochen später waren es in nur noch drei. Weil Viviane Schwarz, Alessia Scariti und Mia Gisler nicht ganz fit waren, wollte Cheftrainer «Sakis» kein Risiko eingehen und liess sie nicht starten.

Lara De Russi verblüffte in Neuhausen im Programm 1 bei ihrem ersten Wettkampf mit der Bronzemedaille. Am Limmat Cup war das Teilnehmerfeld mit 88 Turnerinnen wieder sehr gut besetzt. Lara zeigte bei strengerer Notengebung erneut eine starke Leistung und verpasste als Vierte einen weiteren Podestplatz nur knapp. Ihre Bodenübung wurde am zweithöchsten bewertet. Auch Clara Ziegler konnte ihr derzeitiges Leistungsvermögen abrufen.

Das P5 wird schweizweit nur von wenigen Turnerinnen beherrscht. Nach dem Verzicht der beiden NKL-Turnerinnen Viviane und Alessia war Lynn Schulz die einzige Teilnehmerin!

Platzierungen der im NKL trainierenden Turnerinnen

Programm 5 (1): 1. Lynn Schulz (Nunningen) 41,75.

Programm 1 (88): 4. Lara De Russi (Hölstein) 52,70. 17. Clara Ziegler (Läufelfingen) 46,35.

Einige Impressionen

Programm P5

Lynn Schulz Limmatcup_2015_Lynn2
Limmatcup_2015_Lynn3 Limmatcup_2015_Lynn1

Programm P1

Lara De Russi Limmatcup_2015_Lara1
Limmatcup_2015_Lara2 Limmatcup_2015_Lara3
Clara Ziegler Limmatcup_2015_Clara3
Limmatcup_2015_Clara2 Limmatcup_2015_Clara1