Soul of Gym 2020

( Text: Ueli Waldner, Fotos: Tim Dannenberg, Ueli Waldner (Apéro) )

 

Eine geballte Ladung Power

 

916 Zuschauer besuchten die drei ausverkauften Vorstellungen der 14. Ausgabe von «Soul of Gym». Sie waren begeistert von der Kreativität der Vorführungen.

 

Das OK stellte die diesjährige Ausgabe von «Soul of Gym» unter das Motto «Eine geballte Ladung Power». 160 Mitwirkende präsentierten ein vielfältiges Programm, live begleitet vom Jugend-Sinfonieorchester Oberbaselbiet (JSOBL). Das Altersspektrum der rund 50 Musikerinnen und Musikern ist von 8 bis 22 Jahren gross. Diese stehen mit derselben Begeisterung und grossem Engagement für ihre Leidenschaft ein wie die Mitwirkenden des NKL und der eingeladenen Gäste. Mit der Verpflichtung des JSOBL kamen heuer erstmals klassische Klänge zum Einsatz, die beim Publikum sehr gut ankamen.

 

Heuer nur drei Gastformationen

Nebst Kunst- und Trampolinturnen durch die NKL-Athletinnen und Athleten aller Alterstufen ist zusammen mit den drei Gastformationen ein breitgefächertes Showprogramm gezeigt worden. Ein grosses Kompliment gebührt deshalb den Gästen, die den Anlass immer wieder mit speziellen und spannenden choreographischen Nummern bereichern. Zu den Höhepunkten darf sicher der Auftritt der Calibas gezählt werden, die bereits zum vierten Mal dabei waren. Heuer traten sie nur als Duo auf. Raoul Stebler und Cedric Haldimann beeindruckten mit ihren physischen Kraftakten. Zum zweiten Mal dabei waren die Showtanzgruppe und Kids Dance Klassen von Studio Emotion. Sie liessen die Besucher in die Erinnerungen des Musicals Cats abtauchen. Die erst seit kurzem bestehende Circus-Showgruppe «L’inconnu» wird von Jason Brügger trainiert und zeigte eine berührende Geschichte, geschmückt mit akrobatischen Einlagen.

 

Spagat für die NKL-Mitwirkenden

Selbstverständlich haben auch die Turnerinnen und Turner des NKL sowie ihre Trainerinnen und Trainer ein grosses Lob verdient. Nebst dem täglichen Training und der Vorbereitung auf die Wettkampfsaison ist es immer wieder ein Spagat, «Soul of Gym» und das normale Training unter einen Hut zu bringen.

Abschliessend sprach NKL-Geschäftsleiter und Moderator Thomas Rutishauser ein grosses und herzliches Dankeschön an das JSOBL mit ihren Leitern und an alle übrigen Mitwirkenden aus. Alle absolvierten ein Mammutprogramm mit Hauptprobe und drei Vorstellungen. Die Vorfreude auf die Fortsetzung dieser Turngala im nächsten Jahr ist bereits gross.

 

Film Soul of Gym 2020

Du hast Soul of Gym 2020 verpasst oder willst die Show einfach nochmals gemütlich vor dem Fernseher geniessen?
Hier kannst du den Film mieten oder kaufen:
Stream Soul of Gym 2020

Viele Impressionen

Alle Mitwirkenden und das Orchester JSOBL

Kunstturnen Frauen: jüngere Mädchen

Kunstturnen Männer: jüngere Knaben

Showtanzgruppe Studio Emotion

Calibas

Trampolin: jüngere Trampoliner

Pausenshow: Trampolin

Kunstturnen Männer: ältere Knaben

Trampolin: ältere Trampoliner

Kunstturnen Frauen: ältere Mädchen

Kunstturnen Männer: Amateure

L’inconnue mit La Perle Tordue

Finale

Das Orchester JSOBL
Moderator Thomas Rutishauser Der Dirigent des JSOBL
Dank an Esthi Strub für ihr langjähriges Engagement im OK

Sponsoren-Apéro