Ihr Kind will turnen

Das freut uns sehr und wir möchten Sie ganz herzlich willkommen heissen!

Nehmen Sie mit den verantwortlichen Personen der Turngruppen Kontakt auf, wir können dann umgehend eine Trainingszeit zum Schnuppern abmachen:

  • Krabbel-Gym: NKL Sekretariat, 1-4 jährige Kinder
  • Kinderturnen: Franziska Simon, 4-5 jährige Kinder
  • Grundlagentraining Kunstturnen/Trampolin: Steve Notter, 5-8 jährige Kinder
  • Geräteturnen: Steve Notter, ab ca. 8 jährige Kinder

 

Detailliert Angaben zu den Trainingsangeboten und die Kontaktdaten finden Sie linkerhand via die entsprechenden Links.

Via die Seite So finden Sie uns können Sie eine genaue Wegbeschreibung und einen Kartenausschnitt abrufen und via die Fotogalerien die Infrastrukturen unserer drei Trainingshallen ansehen. Alle Hallen sind top-ausgerüstete Trainingsstätten mit fest eingerichteten Turngeräten und unzähligen Hilfsgeräten. Wir verlieren also nie Zeit mit Aufstellen und Abräumen des Geräteparks.

Wer kann alles turnen?

Alle bewegungsfreudigen Kinder, die Interesse am Turnen an den Geräten haben und regelmässig ins Training kommen möchten, sind herzlich willkommen.

Wir stellen allen Kindern ein adäquates Trainingsangebot zur Verfügung. Dies gemäss dem Leitsatz:

  • Sportlich talentierte Kinder sollen ihr Talent optimal entwickeln können.
  • Sportlich weniger begabte Kinder sollen erst recht ins Turnen kommen und sich die Grundlagen in den Bereichen koordinative Fähigkeiten, Kraft und Beweglichkeit aneignen, damit sie im Schulsport optimal vorbereitet sind. 

 

Viele weitere Informationen zu den positiven Aspekten des Sporttreibens sind auf der Seite Weshalb Turnen? zusammen gestellt.

Hausaufgaben? Wer bereit ist, auch zu Hause möglichst regelmässig Übungen zur Entwicklung seiner Kraft und Beweglichkeit zu absolvieren, wird schneller vorwärts kommen. Auf der Seite Athletikheimprogramm finden Sie eine entsprechende Anleitung, in Abhängigkeit vom Alter und der Reife des Kindes.

Viele Wege führen zu einer erfolgreichen sportlichen Entwicklung

Wir wollen möglichst vielen Kindern eine breite sportliche Grundausbildung anbieten. Davon werden sie in der Regel noch lange profitieren. Wir erhalten immer wieder sehr positive Rückmeldungen von Sportvereinen, die ehemalige Kinder von uns im Training haben.
Doch müssen wir auch festhalten, dass nicht alle Kinder zum Kunst- oder Trampolinturnen geboren sind. Somit wird für einige Anfänger/-innen das NKL ein erster Schritt in das sportliche Leben sein, bevor sie zu einer ihnen besser liegenden Sportart wechseln.
Unser Ziel ist es, für alle Kinder ein Optimum in der sportlichen Entwicklung zu erreichen. Mit dem gleichen Zeiteinsatz kann eventuell ein Kind in einer anderen Sportart höhere Ziele erreichen und erfolgreicher sein, was sich in der Regel motivationssteigernd auswirkt. Dann ist ein Wechsel zu empfehlen.

Für Kinder, die gerne an den Geräten turnen, aber nicht den leistungssportlichen Weg einschlagen können oder wollen, stehen diverse Möglichkeiten zur Verfügung, ihr Hobby weiterhin zu betreiben.

Geräteturnen Knaben und Mädchen: Wir bieten im Anschluss an das Grundlagentraining für AnfängerInnnen ein Geräteturnen an. Dieses Training ist nicht wettkampforientiert. Wer Wettkämpfe im Getu machen möchte, ist eingeladen, sich zusätzlich einem Getu-Verein anzuschliessen, Liste siehe weiter unten.

Kunstturnen Knaben: In Ermangelung anderer kunstturnender Vereine in der Region (Ausnahme BTV Basel) empfehlen wir den Beitritt zu einem Verein, welcher das Geräteturnen anbietet, siehe unten.

Kunstturnen Mädchen: Neben dem NKL als Leistungssportzentrum bestehen weitere drei Vereine in der Region, die Kunstturnen im Bereich des «ambitionierten Breitensportes» mit Vorbereitung und Teilnahme an Wettkämpfen betreiben: Kutu Regio Basel, BTV Basel und TV Basel.

Trampolin Knaben und Mädchen: Der TV Liestal führt eine Trampolingruppe, die das Training als wettkampforientierten Breitensport anbietet.

Alternativen zum Kunstturnen / Trampolinturnen

Nicht jedes Kind, welches mit dem Kunstturnen beginnt, kann in dieser Sportart auch erfolgreich sein. Deshalb beraten wir Sie gerne, wenn ein allfälliger Wechsel anstehen sollte.

Nachfolgend die Links zu einigen verwandten Sportarten:

TV Liestal: Trampolin, Geräteturnen

Rhythmische Gymnastik  Basel

TV Lausen: Geräteturnen

TV Ziefen: Geräteturnen, Schaukelringe

TV Bubendorf: Geräteturnen

TV Frenkendorf: Geräteturnen, Schaukelringe

TV Sissach: Geräteturnen

TV Gelterkinden: Geräteturnen, Schaukelringe

GETU-Zenter Dorneck-Thierstein, Trainingsort: Breitenbach,
Kontakt: Dani Erzer, 079 544 37 23, E-Mail:

TV Therwil: Geräteturnen

Gymnastikriege Liestal, Gymnastik- & Tanzstudio,
Kontakt: Jennifer Vögtlin, 079 691 21 42, E-Mail: 

Rhönrad: Rhönrad BLTVSTG Rondo Hölstein / SATUS Birsfelden

Sabine Krumm, Dez 2007, Film Quicktime (25.5 MB, 480 x 272 Px, 3’46“)

Cécile Meschberger, Dez 2007, Film Quicktime (47.7 MB, 480×360 Px, 6’28“)

Klettern: SAC Baselland / SAC Angenstein / SAC Hohe Winde

Sportklettern Nordwestschweiz: RZSK-NWS

Schwimmen: Schwimmclub Liestal

Leichtathletik: SC Liestal

Orientierungslaufen: OLV Baselland

Zirkuswerkstatt Liestal: Zirkuskurse, Karin Brodbeck, Liestal, 061 508 25 27

 

Das Sportamt Baselland gibt gerne zu allen möglichen Sportarten Auskunft.
Hier finden Sie eine Liste mit allen Verbänden und Sportvereinen im Kanton.