Trampolin: 1. Internationaler Orange-Cup in Antalya/Türkei

( Text: Jörg Hohenstein und Thomas Rutishauser, Fotos: div )

 

Eine Silber- und drei Bronzemedaillen haben sich die Trampolinturnerinnen und -turner des NKL gegen eine starke internationale Konkurrenz aus Bulgarien, Azerbaijan und der Türkei beim 1. Internationalen Orange-Cup in Antalya/Türkei erturnt. Nebst den vier Podestplätzen konnten weitere zwölf Athletinnen und Athleten in die jeweiligen Finals ihrer Kategorie einziehen.

 

Am Mittwoch, 4. September 2019 starteten die 21 Sportlerinnen und Sportler und drei Begleitpersonen Richtung Antalya. Die Reise verlief trotz Verspätung ab Basel problemlos und wir wurden im Hotel herzlich in Empfang genommen. Nach einer Groborientierung, dem Zimmerbezug und dem Nachtessen war schon bald Nachtruhe angesagt.

 

Der Donnerstag beinhaltete nebst einem Ausflug an den Strand und einem längeren Spaziergang auch eine Trainingseinheit in der hervorragend ausgestatteten Wettkampfhalle. Es galt sich an die Geräte zu gewöhnen und die Stimmung für den Wettkampf aufzunehmen.

 

Der Wettkampf startete am Freitag mit den Vorkämpfen. Die anderen Nationen waren jeweils mit ihren Nationalmannschaften vertreten, die sich gezielt auf die WAGC/WM resp. JEM/EM am Vorbereiten sind. Somit war von Beginn an klar, dass unsere Athletinnen und Athleten nur erfolgreich sein konnten, wenn sie an ihr Limit gehen würden.

 

In der Kategorie der 11-12-jährigen starteten Saskia Bischof, Maja Joos, Sina Rüfenacht sowie Elia Locher und Noel Niederhauser. Die drei Mädchen sowie Noel Niederhauser konnten sich für die Finals qualifizieren. Saskia überzeugte mit dem 5. Platz, gefolgt von Sina und Maja auf den Plätzen 6 und 7. Noel konnte im Finale leider seinen sehr guten Vorkampf nicht wiederholen und belegte am Ende Platz 7.

 

Anouk Dalcher, Fiona Meury, Lia Pichler und Francesca Ramstein, sowie Tom Hunziker und Max Käfer starteten in der Kategorie der 13-14-jährigen. Im Vorkampf mussten Alle Lehrgeld bezahlen und konnten nicht an ihre Trainingsleistungen anknüpfen. Im Finale erreichten Anouk den 6. und Francesca den 7. Platz. Max Käfer beendete den WK ebenfalls auf dem 7. Platz.

 

Siro Kurz und Noa Wyss, sowie Lavinia Bitterli, Sina Habegger, Silvana Leuenberger und Leonie Zbinden traten bei den Junioren an. Hier erreichte das NKL-Team nach jeweils überzeugenden Vorkämpfen und dem jeweiligen Finale eine silberne Medaille durch Noa und eine bronzene Auszeichnung durch Lavinia. Alle anderen Athletinnen und Athleten erreichten den Final. Silvana, Leonie und Sina belegten am Schluss die Plätze fünf bis sieben und Siro den 5. Platz.

 

Spannend wurde es in der Elite-Kategorie. Obwohl nur wenige Athletinnen und Athleten am Start waren, war das Leistungsniveau umso höher. Erfreulich ist deshalb, dass sich unsere Turnerinnen und Turner gut behaupten konnten. Sarah Hunziker und Luc Waldner erturnten sich jeweils den 3. Platz und Moira Ciliberto den 4. Platz.

 

Die Teilnahme an der 1. Durchführung des Orange-Cup in der Türkei verfolgte das Ziel, unseren Athletinnen und Athleten eine internationale Standortbestimmung zu ermöglichen sowie zum Teil erste internationale Wettkampferfahrung zu sammeln. Der WK war hervorragend und professionell organisiert und es herrschten beste Bedingungen für die gesamte Delegation. Anja Zbinden, welche ebenfalls mit vor Ort war, konnte aus medizinischen Gründen im Sinne einer Vorsichtsmassnahme nicht starten und leistete jedoch wertvolle Betreuungs- und Videofilmarbeit.

Download Rangliste

Rangliste_ORANGE_CUP_2019_ALL_RESULTS.pdf (1.6MB)

Einige Impressionen

Die Delegation des NKL
Podest Senior 17+ Men: 3. Luc Waldner Podest Senior 17+ Woman: 3. Sarah Hunziker
Podest: 15 – 16 Age Group Man: 2. Noa Wyss Podest: 15 – 16 Age Group Woman: 3. Lavinia Bitterli