Trampolin: France Master 2017 in Lons le Saunier

( Text: Svetlana Ihnatovich & Athlet/-innen, Fotos: Svetlana Ihnatovich )

 

Zwei Wochen vor der Schweizer Meisterschaft besuchte eine Schweizer Delegation das internationale «France Master» in Lons le Saunier, ein Städtchen etwa 100km nordwestlich von Genf.

Für diesen Wettkampf haben sich seitens des NKL qualifiziert:

Moira Ciliberto: Open Ladies
Sarah Hunziker und Luc Waldner: Juniors
Anja Zbinden: U15

Hinzu kamen weitere drei Athleten aus Aigle und eine aus Zürich.

Für unsere Sportler/-innen war der Wettkampf erfolgreich verlaufen. Nachfolgend haben sie eine persönliche Einschätzung ihres Einsatzes verfasst.

 

Wir danken unseren Athlet/-innen für die gute Repräsentation des NKL und der Schweiz und wünschen eine weiterhin erfolgreiche Vorbereitung auf den kommenden Heimwettkampf, der SM Lausen.

 

Die Athlet/-innen haben sich wie folgt eingeschätzt


Moira Ciliberto

Mein erster internationaler Wettkampf in der Kategorie Open Ladies ist vorbei und ich bin grundsätzlich zufrieden mit meiner Leistung. Ich habe einen stabilen Wettkampf mit 33 Sprüngen gezeigt. Arbeiten muss ich mehr mit Höhe und Haltung. Mehr Fokus auf Explosivität.
Die gegenseitige Unterstützung des Teams hat mir gefallen. Beeindruckt hat mich sehr die Haltung der Franzosen und ich bin motiviert, sie in meinen Trainings umzusetzen. Alles in allem waren es drei anstrengende, aber erfolgreiche Tage.
Resultat: Vorkampf 6, nach Final 7.



Anja Zbinden
Ich bin mit meinem Wettkampf zufrieden. Ich weiss aber, was ich noch verbessern kann und woran ich noch arbeiten kann. Ich bin stolz auf meine Pflicht-Noten. In der Kür bin ich auch zufrieden, weiss aber, das ich mehr Schwierigkeit machen kann und werde versuchen, daran zu arbeiten. Mein klares Ziel, auf dem Kreuz zu springen, habe ich in Synchron erreicht, das es am Schluss für den dritten Platz gereicht hat, hat mich sehr gefreut. Unsere gegenseitige Unterstützung im Team war sehr wertvoll, und stärkte uns. Auch wenn es nicht für alle mit den Übungen aufging, war es doch für alle eine Erfahrung wert und wird haben alle Neues gelernt.
Resultat: Vorkampf 3, nach Final 4. Synchron 3.



Sarah Hunziker
Mein erster internationaler Wettkampf dieses Jahr konnte ich gut mit 33 Sprüngen beenden. Ich bin zufrieden mit meiner Leistung. Vor allem zufrieden bin ich mit meinem Pflicht-Durchgang. Ich muss jedoch noch an meiner Technik arbeiten. 
Die Atmosphäre im ganzen Team war sehr gut. Wir haben uns alle gegenseitig unterstützt.
Resultat: Vorkampf 4, nach Final 2, Synchron 3.



Luc Waldner
Der erste Wettkampf mit dem Schweizer Team in Frankreich war sehr gut und ein spezieller Anlass. Den Wettkampf konnte ich sturzfrei und sicher bestreiten und machte unter anderem einen neuen Punkte-Rekord.
Im Finale habe ich einen neuen Schwierigkeitsrekord von 11.4 durchgeturnt.
Resultat: Vorkampf 7, nach Final 6.

Download Ranglisten

Einige Impressionen

Die Schweizer Delegation mit Kampfrichter Sebastian

Podestplätze der NKL-Turnerinnen

Podest Junioren Podest Synchron

Vorstellung der Athlet/-innen

Open Ladies Vorkampf
Open Ladies Final
Junior Girls Final
U15 Final
Synchron Juniors Final

Kunterbunt

Medaillengewinnerinnen zeigen Flagge
Sarah, Luc, Svetlana, Anja, Moira Sergio, Luc, Robert
Rangverkündigung Eröffnungsfeier

Das Hotel

Kurzum, da bleiben keine Wünsche offen.