Trampolin: Jugendländerkampf GER-CH in München

( Text und Fotos: Jörg Hohenstein )

 

Am Wochenende vom 27.-28.04.2019 standen die Trampolinturner des NKL gleich doppelt im Einsatz.

Vier Aktive vertraten den STV beim Jugendländerkampf gegen Deutschland in München. Für alle anderen Leistungssportler galt es beim Heimwettkampf des 44. Cup Basilea in Lausen wichtige Punkte für die Qualifikation zur Schweizer Meisterschaft und den Kaderstatus zu erturnen.

 

In München zeigten sich im Vorkampf Lavinia Bitterli, Anja Zbinden und Lia Pichler von ihrer besten Seite. Mit sehr guten Punktzahlen in Pflicht und Kür trugen sie zu einem sehr knappen Zwischenstand gegen die starke deutsche Konkurrenz bei. Nach einer harten Trainingslagerwoche fehlte dann allerdings im Finaldurchgang die Frische. Dies setzte sich in den Synchronwettbewerben der Mädchen fort. Hervorragenden ersten Pflichtübungen folgte ein leichter Einbruch in der Kür.

 

Ähnlich der Verlauf im männlichen Bereich. Noa Wyss konnte leider nur in der Pflicht und beiden Synchronübungen seine sehr guten Trainingsfortschritte bestätigen.

 

Der Länderkampfsieg ging erwartungsgemäss an die deutschen Gastgeber.

 

Einige Impressionen

Die Teams von Deutschland und der Schweiz
Noa, Anja, Lia und Lavinia