4. Chab­lais Cup

(Text: Tim Dan­nen­berg, Foto: zvg.)

Die Tur­ne­rin­nen und Tur­ner aus dem Bereich Tram­po­lin waren am Sams­tag, 6. Mai 2023, bei ihrem letz­ten Wett­kampf vor den Schwei­zer Meis­ter­schaf­ten 2023 in Vou­vry beim 4. Chab­lais Rivei­ra Cup am Start.

Schon vor die­sem letz­ten Qua­li­wett­kampf war klar, dass sich fast alle NKL-Ath­le­tin­nen und Ath­le­ten für die Schwei­zer Meis­ter­schaf­ten in Win­ter­thur qua­li­fi­ziert hat­ten. Des­halb ging es bei die­sem Wett­kampf vor allem dar­um, wei­te­re wich­ti­ge Erfah­run­gen zu sam­meln, neue Übun­gen zu tur­nen und auch wich­ti­ge Punk­te für den STV-Kader­test zu sammeln.

Bei den jüngs­ten Star­te­rin­nen in der Kate­go­rie U11 Girls schaff­ten gleich drei NKL-Ath­le­tin­nen den Ein­zug ins Fina­le. Mit einer neu­en und schwie­ri­ge­ren Übung schramm­te Ales­sia Frey mit nur 0,15 Punk­ten am Podest vor­bei und beleg­te den 4. Platz. Eli­na Borer und Ele­a­n­or Tho­ma turn­ten bei­de auch eine neue Übung und beleg­ten so die Plät­ze 7 und 8. Bei den Jungs in der­sel­ben Alters­ka­te­go­rie erturn­ten sich Luc Jul­li­en und Lou­is Mauch ihre Tickets für das Fina­le. Hier schaff­te es Luc sich durch­zu­set­zen und mit einem ver­gleichs­wei­sen gros­sen Abstand zu gewin­nen. Lou­is wie­der­um zeig­te Ner­ven­stär­ke und turn­te sich mit sei­ner neu­en Übung auf Rang drei.

Eine Alters­klas­se höher, in der Kate­go­rie U13, schaff­ten es Mari Rüfe­nacht, Mia Jac­card und Dje­la Wyss, sich für das Fina­le zu qua­li­fi­zie­ren. Mari setz­te sich durch bes­se­re Hal­tungs­no­ten gegen ihre stän­di­ge Kon­kur­ren­tin aus dem RLZ Zürich durch und beleg­te den ers­ten Platz. Auch Mia nutz­te die­sen Wett­kampf, um eine neue Übung mit einer höhe­ren Schwie­rig­keit zu tur­nen und wich­ti­ge Erfah­run­gen damit zu sam­meln. Mit die­ser Übung schaff­te sie es, sich gegen ihre Ver­eins­kol­le­gin Dje­la durch­zu­set­zen und auf Platz 4 zu kom­men. Dje­la beleg­te nach einer sau­ber geturn­ten Final­übung den 5. Platz.

Robert Kadriu hat­te im Vor­kampf bei der Kür mit Pro­ble­men bei der letz­ten Lan­dung zu kämp­fen, schaff­te es aber trotz­dem noch, sich für das Fina­le zu qua­li­fi­zie­ren. Am Ende beleg­te er den 4. Platz.

Auch Kat­ja Degen turn­te ihr neu­es Wett­kampf­pro­gramm und zeig­te schwie­ri­ge­re Übun­gen als bis­her. Mit ihrem neu­en Pro­gramm schaff­te sie den Ein­zug ins Fina­le und am Ende sogar mit nur 0,095 Punk­ten Rück­stand auf den vier­ten Platz. In der­sel­ben Alters­ka­te­go­rie turn­te Liam Nil­sen sein mitt­ler­wei­le rou­ti­nier­tes Wett­kampf­pro­gramm und beleg­te die­ses Mal den 2. Platz.

Livia Wid­mer und Mia Man­gold nut­zen den Wett­kampf, um ihr Wett­kampf­pro­gramm zu sta­bi­li­sie­ren. Mit nur zwei Star­te­rin­nen in ihrer Alters­ka­te­go­rie war schon vor Beginn des Wett­kampfs klar, dass der Sieg ins NKL geht. Mit einem guten Vor­kampf sam­mel­te Mia wich­ti­ge Erfah­run­gen. Für das Fina­le wur­de sie aus gesund­heit­li­chen Grün­den abge­mel­det. Livia Wid­mer hat­te in ihrer zwei­ten Übung im Vor­kampf Schwie­rig­kei­ten und muss­te die Übung nach dem ers­ten Sprung auf der blau­en Umran­dung been­den. Im Fina­le schaff­te sie es dann, ihre Übung mit allen 10 Ele­men­ten durchzuturnen.

Jetzt gilt es in den Trai­nings die Übun­gen zu per­fek­tio­nie­ren, damit sie dann an den Schwei­zer Meis­ter­schaf­ten am 27./28. Mai in Win­ter­thur in guter Qua­li­tät prä­sen­tiert wer­den können.

Die letzten News

Unsere Kunstturnerinnen waren bei den Berner Kunstturnerinnentage in Uetendorf wieder einmal sehr erfolgreich.
Unsere Kunstturner haben die Mittelland Cup Serie bei den Mittelländischen Kunstturnertagen erfolgreich abgeschlossen
Thierry Marchon und Quentin Weber waren bei den Zürcher Kunstturnertagen und starteten im Programm 6 sowie im OP.
Mit vier Startern waren unsere Kunstturner beim Schaffhausen Jugend Cup. Unsere Turner präsentierten sich in zwei Kategorien.
Unsere Trampolinturnerinnen und Turner waren beim 47. Basilea Cup in Lausen und konnten wieder einige Medaillen abräumen.
Unsere Turnerinnen aus dem Leistungsbereich Kunstturnen Frauen waren bei den Aargauer Meisterschaften in Lenzburg.

Archiv