52. Nis­sen Cup

(Text: Tim Dan­nen­berg, Fotos: Tim Dannenberg/zvg.)

In der ver­gan­ge­nen Woche (26.–29.06.2024) war eine Dele­ga­ti­on aus unse­rem Tram­po­lin­be­reich beim Nis­sen Cup in Arosa.

Vom Schwei­ze­ri­schen Turn­ver­band wur­den Sina Rüfe­nacht und Livia Wid­mer für die­sen Wett­kampf auf­ge­bo­ten. Sowohl im Ein­zel als auch im Syn­chron sind die Bei­den an den Start gegan­gen. Neben der Dele­ga­ti­on des STV ist auch eine klei­ne Dele­ga­ti­on vom NKL an den Start gegan­gen. Mit Kat­ja Degen, Dje­la Wyss, Mia Man­gold und Noel Steck tra­ten so vier wei­te­re NKL-Tur­ne­rin­nen und ‑tur­ner die Rei­se nach Aro­sa an.

Nach den Qua­li­fi­ka­ti­ons­durch­gän­gen am Don­ners­tag im Ein­zel schaff­te es nur Noel Steck einen Platz im Fina­le zu sicher. Am Frei­tag stan­den die Syn­chron­wett­kämp­fe auf dem Pro­gramm. Bei 10 gestar­te­ten Paa­ren schaff­te es auch das erfah­re­ne Duo mit Sina und Livia, wel­che schon zusam­men bei den Junio­re­n­eu­ro­pa­meis­ter­schaf­ten gesprun­gen sind, genau­so wie Kat­ja und Mia die Qua­li­fi­ka­ti­on für das Fina­le. Mit den Rän­gen 5 und 8 been­de­ten unse­re NKL-Tur­ne­rin­nen den Vor­kampf. Hier bestä­ti­gen bei­de Paa­re ihre Leis­tung aus dem Vor­kampf und behiel­ten ihre Plat­zie­run­gen bei.

Auch Noel Steck ging im Syn­chron­wett­be­werb an den Start.  Mit sei­nem Part­ner Matteo Bütt­ner vom RLZ Zürich turn­ten sie einen guten Vor­kampf. Lei­der muss­ten sie vor dem Fina­le kurz­fris­tig die Übung umstel­len, was zu Feh­lern und damit einem Abbruch im Final­durch­gang geführt hat. So wur­de es am Ende Rang 8.

Im Fina­le des Ein­zel­wett­be­werbs turn­te Noel eine sehr gute Übung. Mit 47.69 been­de­te er mit der bes­ten Aus­füh­rung aller Schwei­zer im Fina­le die­sen Wett­kampf auf Rang 5.

Mit die­sem Wett­kampf endet die Wett­kampf­sai­son aller drei Leis­tungs­be­rei­che für das ers­te Halb­jahr. Wäh­rend unse­re Kunst­tur­nerin­nen und ‑tur­ner sich auf die Schwei­zer Mann­schafts­meis­ter­schaf­ten in Lies­tal vor­be­rei­ten haben unse­re Tram­po­lin­tur­ner noch ein paar Wett­kämp­fe im Aus­land in der Planung.

Die letzten News

In Arosa sind einige Turnerinnen und Turner aus dem Trampolinbereich beim 52. Nissen Cup an den Start gegangen.
Unsere jüngeren Trampolinturnerinnen und Turner waren beim Filder Pokal in der Nähe von Stuttgart (Deutschland)
Jan Imhof und Lara de Russi waren bei den Schweizer Meisterschaften im Kunstturnen sehr erfolgreich.
Für die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele und den World Cup in Arosa haben wir Besuch aus Aserbaidschan bekommen.
Mit den Sommermeisterschaften der jüngeren Turnerinnen im Sportzentrum Schauenburg ging die aktuelle Wettkampfsaison zu Ende.
Unsere Juniorinnen und Junioren waren bei den Schweizer Meisterschaften und haben in Frauenfeld und Wil geturnt.

Archiv

 

Archiv 2019 – 2014
Archiv 2013 – 2002