Bewe­gungs­spass in den Herbstferien

Die Som­mer­fe­ri­en sind vor­bei und damit auch die Schnup­per­kurs­wo­chen sowie der Bewe­gungs­spass in den Som­mer­fe­ri­en. Ein Glück ist die Zeit zwi­schen den Som­mer­fe­ri­en und den Herbst­fe­ri­en nicht so lang.

Auch in den Herbst­fe­ri­en fin­det der Bewe­gungs­spass in den Herbst­fe­ri­en statt. An jeweils zwei Vor­mit­ta­gen bie­ten wir Kin­dern mit Jahr­gang 2017 bis 2019 einen Ein­blick in die Welt des Kin­der­tur­nens. Hier kön­nen die Kin­der ihren natür­li­chen Bewe­gungs­drang aus­le­ben und ent­wi­ckeln zugleich die wich­tigs­ten koor­di­na­ti­ven Fähig­kei­ten. Egal ob klet­tern an einer Reck­stan­ge oder balan­cie­ren auf einem Bal­ken sowie han­geln an einem Bar­ren. Wir ver­wan­deln die Kunst­turn­hal­le in einen gros­sen Abenteuerparcour.

Neben dem Bewe­gungs­spass in den Herbst­fe­ri­en bie­ten wir aber auch wie­der die Schnup­per­kurs­wo­chen an. Hier kön­nen alle Kin­der mit den Jahr­gän­gen 2013 bis 2016 die Welt des Tur­nens ent­de­cken. Dazu gehört das Sprin­gen auf einem gros­sen Tram­po­lin oder unse­rer Tram­po­lin­bahn, aber auch das Schwin­gen an einem Reck oder Bar­ren. Inner­halb von 120 Minu­ten gehen die Kin­der in die ver­schie­dens­ten Turn­hal­len des NKL und ler­nen damit alle Berei­che und die eigent­li­che Brei­te des Tur­nens kennen.

Die letzten News

Unsere Kunstturnerinnen waren bei den Berner Kunstturnerinnentage in Uetendorf wieder einmal sehr erfolgreich.
Unsere Kunstturner haben die Mittelland Cup Serie bei den Mittelländischen Kunstturnertagen erfolgreich abgeschlossen
Thierry Marchon und Quentin Weber waren bei den Zürcher Kunstturnertagen und starteten im Programm 6 sowie im OP.
Mit vier Startern waren unsere Kunstturner beim Schaffhausen Jugend Cup. Unsere Turner präsentierten sich in zwei Kategorien.
Unsere Trampolinturnerinnen und Turner waren beim 47. Basilea Cup in Lausen und konnten wieder einige Medaillen abräumen.
Unsere Turnerinnen aus dem Leistungsbereich Kunstturnen Frauen waren bei den Aargauer Meisterschaften in Lenzburg.

Archiv