För­der­preis Sport

NKL in der enge­ren Aus­wahl für den För­der­preis Sport der Basel­land­schaft­li­chen Kan­to­nal­bank (BLKB) – jetzt seid ihr gefragt!

Das NKL hat es in die enge­re Aus­wahl vom BLKB För­der­preis Sport geschafft. Die­ser Preis geht an Ver­ei­ne, die im ers­ten Coro­na Lock­down 2020 etwas orga­ni­siert haben, um die Ver­eins­mit­glie­der auch zuhau­se zum Bewe­gen zu animieren.

Das NKL hat in die­ser Zeit den Erwach­se­nen­kur­sen ein wöchent­li­ches Video­pro­gramm zur Ver­fü­gung gestellt und auch die ver­schie­de­nen Trai­nings­grup­pen im Grund­la­gen- und Gerä­te­turn­be­reich des NKL haben ver­schie­de­ne Trai­nings­pro­gram­me unse­rer Trai­ne­rin­nen und Trai­ner erhal­ten. Die Trai­nings in den drei Leis­tungs­be­rei­chen wur­den teil­wei­se sogar online ange­bo­ten und so kam – wenn auch nur vir­tu­ell – ein Trai­nings­ge­fühl auf. Selbst die Turn­spiel­grup­pe erstell­te Mal- und Lie­der­blät­ter für die Kin­der und deren Familien.

Für den Tram­po­lin Event TOCE nominiert 

Der Bereich Tram­po­lin hat ziem­lich schnell den Online-Wett­kampf TOCE (Tram­po­lin Online Covid Event) ent­wi­ckelt. Bei die­sem Wett­kampf haben Ath­le­tin­nen und Ath­le­ten des NKL zusam­men mit zwei Clubs aus Eng­land und einem Ver­ein aus Deutsch­land teil­ge­nom­men. Die Vide­os der Wett­kampf­übun­gen wur­den an zwei Tagen auf­ge­nom­men und dann den Kampf­rich­tern aus Eng­land und Deutsch­land zuge­schickt. Die­se haben die Vide­os bewer­tet und wir haben anschlies­send die Ergeb­nis­se zurück erhal­ten. Gleich­zei­tig haben wir die Vide­os der Eng­län­der und der Deut­schen bewer­tet. Durch die­sen Wett­kampf konn­ten wir zum einen unse­ren Ath­le­tin­nen und Ath­le­ten ein Ziel geben, wor­auf sie hin­trai­nie­ren konn­ten. Dies war des­halb beson­ders wich­tig, weil alle Wett­kämp­fe abge­sagt wur­den und es nicht abseh­bar war, wann irgend­ein Wett­kampf noch hät­te statt­fin­den kön­nen. Aus­ser­dem hat der Wett­kampf den Trai­nern auch die Mög­lich­keit gege­ben, zu schau­en, auf wel­chem Leis­tungs­stand die Ath­le­ten nach dem Lock­down sind und wie sehr die­ser die Ath­le­ten beein­flusst hat. Wir freu­en uns, dass sich der Stif­tungs­rat der BLKB Stif­tung Kul­tur und Bil­dung dafür ent­schie­den hat, die­ses Pro­jekt nebst zwei wei­te­ren in die Vor­auswahl zu neh­men und via Publi­kums­vo­ting zu ermit­teln, wer der Gewin­ner ist.

Jetzt seid ihr gefragt!

Die Ent­schei­dung dar­über, wer den För­der­preis Sport erhält, wird über ein Voting ent­schie­den. Wir wür­den uns des­halb freu­en, wenn wir von vie­len Unter­stüt­ze­rin­nen und Unter­stüt­zern die Stim­me für unser Pro­jekt erhal­ten wür­den! Stim­men Sie für das NKL unter web.blkb.ch/stiftung ab!

Die letzten News

In Arosa sind einige Turnerinnen und Turner aus dem Trampolinbereich beim 52. Nissen Cup an den Start gegangen.
Unsere jüngeren Trampolinturnerinnen und Turner waren beim Filder Pokal in der Nähe von Stuttgart (Deutschland)
Jan Imhof und Lara de Russi waren bei den Schweizer Meisterschaften im Kunstturnen sehr erfolgreich.
Für die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele und den World Cup in Arosa haben wir Besuch aus Aserbaidschan bekommen.
Mit den Sommermeisterschaften der jüngeren Turnerinnen im Sportzentrum Schauenburg ging die aktuelle Wettkampfsaison zu Ende.
Unsere Juniorinnen und Junioren waren bei den Schweizer Meisterschaften und haben in Frauenfeld und Wil geturnt.

Archiv

 

Archiv 2019 – 2014
Archiv 2013 – 2002