Jan Imhof beim Euro­pean Youth Olym­pic Festival

(Text: Tim Dan­nen­berg, Foto: zvg.)

Wäh­rend im NKL der sport­li­che Betrieb geruht hat, war Jan Imhof aus unse­rem Leis­tungs­be­reich Kunst­tur­nen Män­ner beim Euro­pean Youth Olym­pic Fes­ti­val (EYOF) im Einsatz.

Vom 24. bis 30.07.2022 fand das EYOF in der Slo­wa­kei statt. Jan Imhof schaff­te es mit sei­nen bei­den Team­kol­le­gen im Team Mehr­kampf auf Platz 3. Zwi­schen dem ers­ten und drit­ten Rang lag hier gra­de mal ein hal­ber Punkt. Im Mehr­kampf (Ein­zel­wer­tung) schaff­te es Jan Imhof auf den aus­ge­zeich­ne­ten 6. Rang.
Am Bar­ren und Boden schaff­te es Jan Imhof sich für zwei Gerä­te­fi­nals zu qua­li­fi­zie­ren. Lei­der muss­te er aber den Start an den Gerä­te­fi­nals, wel­che am letz­ten Tag statt­fan­den, aus gesund­heit­li­chen Grün­den absagen.

Zusätz­lich ist Jan Imhof auch noch mit Sami­ra Raf­fin im Mixed Wett­kampf gestar­tet. Hier turn­ten bei­de an zwei Gerä­ten, was am Ende zu einer Gesamt­no­te zusam­men­ge­rech­net wur­de. Am Ende reich­te es für bei­de auf Platz 12.

Unser Chef­trai­ner Dani­el Gro­ves zeig­te sich mit den Leis­tun­gen sei­nes Schütz­lings sehr zufrieden.

Am 15. August geht es für Jan Imhof und das Schwei­zer Kunst­turn­team wei­ter. In Mün­chen fin­den die Euro­pa­meis­ter­schaf­ten für die Junio­ren und Erwach­se­nen statt.

Wir gra­tu­lie­ren zum Erfolg und drü­cken die Dau­men für München.

 

Die letzten News

Unter dem Motto "Unsere Leidenschaft-Ihr Erlebnis" begeisterten unsere Turnerinnen und Turner und externe Gruppen am 2./3.2.2024 das Publikum.
Unter dem Motto "Unsere Leidenschaft, Ihr Erlebnis" findet dieses Jahr 16. Ausgabe Soul of Gym statt. Die Show wird von Loudrogs musikalisch begleitet.
Wir verabschieden uns aus dem Jahr 2023 und wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2024 mit vielen Highlights fürs NKL.
Beim Sponsoringevent und Jahresabschluss konnten wir wieder dieses Jahr ein Kunstwerk in der Rosen 1 enthüllen.
Ab dem kommenden Jahr wird es Veränderungen im Krabbel- und Kidz-Gym geben. Hier möchten wir das Wichtigste einmal erklären.
In den vergangenen Wochen fanden zwei Sportlerehrungen von der Stadt Liestal und dem Baselbieter Turnverband statt.

Archiv