Leis­tungs­dia­gnos­tik im NKL

(Text und Fotos: Tim Dannenberg)

Ein­mal jähr­lich steht für unse­re Leis­tungs­sport­le­rin­nen und ‑sport­ler aus allen drei Berei­chen die Leis­tungs­dia­gnos­tik und die sport­me­di­zi­ni­sche Unter­su­chung in der Renn­bahn­kli­nik an. Wäh­rend die sport­me­di­zi­ni­sche Unter­su­chung natür­lich im kli­ni­schen Umfeld statt­fin­det, wur­de die Leis­tungs­dia­gnos­tik bei uns in den Hal­len durchgeführt. 

Seit vie­len Jah­ren ist die Renn­bahn­kli­nik ein wich­ti­ger Part­ner für das NKL. Unse­re Ath­le­tin­nen und Ath­le­ten aus den Leis­tungs­be­rei­chen bekom­men eine schnel­le und gute Betreu­ung von Spe­zia­lis­tin­nen und Spe­zia­lis­ten. Damit die Trai­nings­in­ten­si­tät und mög­li­che Schwach­stel­len auf­ge­deckt wer­den, gibt es dazu noch die Leis­tungs­dia­gnos­tik. Hier wer­den mög­li­che Defi­zi­te auf­ge­zeigt, an denen die Ath­le­ten zusam­men mit unse­ren Phy­sio­the­ra­peu­ten und Trai­nern arbei­ten können.

Ein herz­li­ches Dan­ke­schön an das gesam­te Ärz­te­team der Renn­bahn­kli­nik und das Team der Leis­tungs­dia­gnos­tik für die gute Zusam­men­ar­beit und Betreuung.

Die letzten News

In Arosa sind einige Turnerinnen und Turner aus dem Trampolinbereich beim 52. Nissen Cup an den Start gegangen.
Unsere jüngeren Trampolinturnerinnen und Turner waren beim Filder Pokal in der Nähe von Stuttgart (Deutschland)
Jan Imhof und Lara de Russi waren bei den Schweizer Meisterschaften im Kunstturnen sehr erfolgreich.
Für die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele und den World Cup in Arosa haben wir Besuch aus Aserbaidschan bekommen.
Mit den Sommermeisterschaften der jüngeren Turnerinnen im Sportzentrum Schauenburg ging die aktuelle Wettkampfsaison zu Ende.
Unsere Juniorinnen und Junioren waren bei den Schweizer Meisterschaften und haben in Frauenfeld und Wil geturnt.

Archiv

 

Archiv 2019 – 2014
Archiv 2013 – 2002