NKL geht neue Wege und passt sich der digi­ta­len Zeit an

( Text und Foto: Tim Dannenberg )
 
Inner­halb der nächs­ten Tage wer­den die Sport­le­rin­nen und Sport­ler aus unse­rem Leis­tungs­be­reich Tram­po­lin an einem Online Wett­kampf teilnehmen.

Unter dem Titel „TOCE“ (Tram­po­lin Online Covid-19 Event) wer­den sowohl eine Pflicht als auch eine Kür Übung als Video auf­ge­nom­men. Die­se wer­den dann von inter­na­tio­na­len Kampf­rich­tern aus drei Natio­nen bewertet.

Das Trai­ner­team rund um Jörg Hohen­stein hat­te im vor­aus Kon­takt mit zwei Clubs aus Gross­bri­tan­ni­en und einem Ver­ein aus Deutsch­land auf­ge­nom­men. Die­se wer­den zur sel­ben Zeit wie das NKL die­sen Wett­kampf aus­tra­gen und die Übun­gen auf­neh­men. Die­se wer­den dann an die ande­ren Clubs und Ver­ei­ne zur Bewer­tung geschickt.

Neben dem Pfle­gen von inter­na­tio­na­len Freund­schaf­ten zu Ver­ei­nen und Clubs aus Gross­bri­tan­ni­en und Deutsch­land ist es auch Ziel die­ses Wett­kampfs, den Ath­le­tin­nen und Ath­le­ten ein kurz­fris­ti­ges Ziel zu geben, um die Moti­va­ti­on im Trai­ning auf­recht zu erhal­ten. Da die­ses Jahr durch die Coro­na Pan­de­mie sämt­li­che Wett­kämp­fe und auch die Schwei­zer Meis­ter­schaf­ten in Lau­sen aus der Agen­da gestri­chen wur­den, ist dies zudem eine sehr gute Alter­na­ti­ve, um das Wett­kampf­ge­fühl nicht zu ver­lie­ren. Aus­ser­dem wird der Wett­kampf dazu genutzt, um den aktu­el­len Leis­tung­s­tand der Sport­le­rin­nen und Sport­ler zu überprüfen.

Ein Aus­blick auf das rest­li­che Jahr ist auf­grund der beson­de­ren Lage kaum mög­lich. Mit die­ser neu­en Wett­kampf­form ver­sucht das NKL im digi­ta­len Zeit­al­ter neue For­men aus und ist über­zeugt, dass die­se erst­ma­li­ge Durch­füh­rung nicht die letz­te sein muss.

Die letzten News

Unsere Kunstturnerinnen waren bei den Berner Kunstturnerinnentage in Uetendorf wieder einmal sehr erfolgreich.
Unsere Kunstturner haben die Mittelland Cup Serie bei den Mittelländischen Kunstturnertagen erfolgreich abgeschlossen
Thierry Marchon und Quentin Weber waren bei den Zürcher Kunstturnertagen und starteten im Programm 6 sowie im OP.
Mit vier Startern waren unsere Kunstturner beim Schaffhausen Jugend Cup. Unsere Turner präsentierten sich in zwei Kategorien.
Unsere Trampolinturnerinnen und Turner waren beim 47. Basilea Cup in Lausen und konnten wieder einige Medaillen abräumen.
Unsere Turnerinnen aus dem Leistungsbereich Kunstturnen Frauen waren bei den Aargauer Meisterschaften in Lenzburg.

Archiv