Schwei­zer Junior­in­nen­meis­ter­schaf­ten KuTuF

(Text: Tim Dan­nen­berg, Foto: zvg.)

NKL Tur­ne­rin­nen been­den eine gute Sai­son an der Junio­rin­nen Schwei­zer Meisterschaft

In Utzen­storf fan­den ver­gan­ge­nes Wochen­en­de die Schwei­zer Meis­ter­schaf­ten der Junio­rin­nen im Kunst­tur­nen statt. Unse­re NKL Tur­ne­rin­nen zeig­ten beim Sai­son­high­light neue Übun­gen mit höhe­ren Schwierigkeitsgraden.

In der Kate­go­rie P1 absol­vier­te Anna-Lena von Gun­ten einen guten Wett­kampf. Sie ist am Bal­ken super gestar­tet und wur­de mit der viert­bes­ten Note der gesam­ten Kate­go­rie belohnt. Bis am Bar­ren, an wel­chem sie klei­ne Pro­ble­me hat­te, zeig­te sie sonst einen feh­ler­frei­en Wett­kampf. Am Ende bedeu­te­te das für Anna-Lena einen guten 10. Schlussrang.

Eine Kate­go­rie höher hat­te Lene Honig­mann lei­der einen nicht ganz so guten Tag. Bereits am Bal­ken muss­te sie gleich zwei Stür­ze in Kauf neh­men. Die Pro­ble­me zeig­ten sich wei­ter am Bar­ren. Auch hier waren es wie­der zwei Stür­ze. Am Boden zeig­te sie eine sehr schö­ne Übung und punk­te­te zudem am Sprung. Für sie reich­te es durch die Feh­ler am Ende nur zum 48. Rang.

Aileen Wyt­ten­bach star­te­te den Wett­kampf im Pro­gramm 3 am Boden mit einer star­ken Leis­tung. Lei­der muss­te sie dann beim Tsu­ka­ha­ra am Sprung einen Sturz in Kauf neh­men. Bar­ren und Bal­ken lie­fen wie­der sturz­frei und mit klei­ne­ren Feh­lern konn­te sie den Wett­kampf auf dem 21. Schluss­rang beenden.

In der Kate­go­rie P4 ging wie­der das Drei­er­ge­spann Lucy Mae­der, Joy Rohrer und Sora­ya Bür­ki an den Start. Lucy Mae­der erwisch­te eine sehr guten Tag und turn­te einen sturz­frei­en Wett­kampf. Zudem erhöh­te sie gegen­über den letz­ten Wett­kämp­fen ihre Schwie­rig­kei­ten.  Am Ende bedeu­te­te das für sie den sehr guten 5. Platz. Auch Joy Rohrer und Sora­ya Bür­ki turn­ten ihre Übun­gen mit neu­en Ele­men­ten. Joy Rohrer star­te­te am Boden mit einer sehr guten Übung, muss­te dann aber lei­der am Bal­ken zwei­mal das Gerät ver­las­sen. Sora­ya Bür­ki begann ihren Wett­kampf wie ihre Kol­le­gin­nen auch sehr gut. Lei­der funk­tio­nier­te eines ihrer neu­en Ele­men­te am Bar­ren nicht im ers­ten Ver­such, was für sie einen Sturz bedeu­te­te. Am Ende reich­te es für Joy Rohrer auf Platz 12 und Sora­ya Bür­ki auf Platz 18.

Wir gra­tu­lie­ren allen Tur­ne­rin­nen zu ihren Leistungen.

Die letzten News

Unter dem Motto "Unsere Leidenschaft-Ihr Erlebnis" begeisterten unsere Turnerinnen und Turner und externe Gruppen am 2./3.2.2024 das Publikum.
Unter dem Motto "Unsere Leidenschaft, Ihr Erlebnis" findet dieses Jahr 16. Ausgabe Soul of Gym statt. Die Show wird von Loudrogs musikalisch begleitet.
Wir verabschieden uns aus dem Jahr 2023 und wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2024 mit vielen Highlights fürs NKL.
Beim Sponsoringevent und Jahresabschluss konnten wir wieder dieses Jahr ein Kunstwerk in der Rosen 1 enthüllen.
Ab dem kommenden Jahr wird es Veränderungen im Krabbel- und Kidz-Gym geben. Hier möchten wir das Wichtigste einmal erklären.
In den vergangenen Wochen fanden zwei Sportlerehrungen von der Stadt Liestal und dem Baselbieter Turnverband statt.

Archiv