MLK abge­sagt, SM verschoben

Die Coro­na-Epi­de­mie sorgt für vie­le Absa­gen von Ver­an­stal­tun­gen. Auch wir müs­sen unse­re gros­sen Ver­an­stal­tun­gen die­ses Jahr absa­gen und ver­schie­ben. Betrof­fen sind zum einen die Mit­tel­län­di­schen Kunst­turn­er­ta­ge in Lies­tal und die Schwei­zer Meis­ter­schaf­ten im Tram­po­lin­tur­nen in Lau­sen. Der Schwei­ze­ri­sche Turn­ver­band hat auf­grund der momen­ta­nen Lage und den Ver­ord­nun­gen von Bun­des­rat und Kan­tons­re­gie­rung die Absa­ge der MLK beschlos­sen. Die­se wer­den dann in das Jahr 2021 verschoben.
Aus­ser­dem hat der STV beschlos­sen die SM Tram­po­lin in Lau­sen erst mal abzu­sa­gen und zu prü­fen, ob eine Durch­füh­rung in der zwei­ten Jah­res­hälf­te mög­lich ist. Sobald es wei­te­re Infor­ma­tio­nen dazu gibt, wer­den wir die­se auf unse­ren Kanä­len kommunizieren.

Die letzten News

In Arosa sind einige Turnerinnen und Turner aus dem Trampolinbereich beim 52. Nissen Cup an den Start gegangen.
Unsere jüngeren Trampolinturnerinnen und Turner waren beim Filder Pokal in der Nähe von Stuttgart (Deutschland)
Jan Imhof und Lara de Russi waren bei den Schweizer Meisterschaften im Kunstturnen sehr erfolgreich.
Für die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele und den World Cup in Arosa haben wir Besuch aus Aserbaidschan bekommen.
Mit den Sommermeisterschaften der jüngeren Turnerinnen im Sportzentrum Schauenburg ging die aktuelle Wettkampfsaison zu Ende.
Unsere Juniorinnen und Junioren waren bei den Schweizer Meisterschaften und haben in Frauenfeld und Wil geturnt.

Archiv

 

Archiv 2019 – 2014
Archiv 2013 – 2002