Neu­es Jahr, neu­es Glück

(Text und Foto*: Tim Dannenberg,)

Das Jahr 2021 fängt so an, wie das letz­te auf­ge­hört hat. Die Covid-19 Pan­de­mie prägt immer noch unse­ren Alltag.

Der Start ins 2021 ver­läuft aktu­ell wie noch kein ande­res Jahr in der Geschich­te des NKL. Ein­zel­ne Sport­an­ge­bo­te dür­fen auf­grund der Vor­ga­ben von Bund und Kan­ton nicht statt­fin­den, die Hygie­ne­vor­schrif­ten blei­ben streng und es braucht von allen Betei­lig­ten eine hohe Fle­xi­bi­li­tät. Wir blei­ben posi­tiv und zuver­sicht­lich und hof­fen, dass wir uns bald wie­der voll und ohne Ablen­kun­gen auf die sport­li­chen Zie­le kon­zen­trie­ren kön­nen. Das letz­te Jahr hat uns eine hohe Anpas­sungs­fä­hig­keit gelernt, auf die wir nun wei­ter zurück­grei­fen können.

Ver­schie­de­ne Anläs­se wer­den das 2021 prägen

High­light wird sicher die Kunst­turn EM 2021 in Basel sein, wel­che vom 21. – 25. April 2021 in der St. Jakobshal­le statt­fin­den wird. Wei­ter orga­ni­siert das NKL die Mit­tel­län­di­schen Kunst­turn­er­ta­ge in Lies­tal, und die Schwei­zer Meis­ter­schaf­ten im Tram­po­lin­tur­nen. Neu im August statt anfangs Febru­ar wer­den wir Soul of Gym prä­sen­tie­ren und nicht zu ver­ges­sen, das 30-jäh­ri­ge Bestehen des NKL wird uns immer wie­der in die­sem Jahr begleiten.
 
Trotz der ange­spann­ten Situa­ti­on in Sachen Coro­na blei­ben wir auf Kurs und ver­fol­gen unse­re Zie­le. Dies zusam­men mit allen Akti­ven im NKL und unse­ren Mit­ar­bei­ten­den. Blei­ben wir zuver­sicht­lich und gleich­zei­tig auch fle­xi­bel. So wird das Jubi­lä­ums­jahr des NKL posi­tiv gestal­tet wer­den können

*Im Bild: Fran­zis­ka Simon zeich­net das das Video­pro­gramm für die Erwach­se­nen­kur­se auf, wel­che auf­grund der Covid-19 Ver­ord­nung nicht statt­fin­den können.

Die letzten News

In Arosa sind einige Turnerinnen und Turner aus dem Trampolinbereich beim 52. Nissen Cup an den Start gegangen.
Unsere jüngeren Trampolinturnerinnen und Turner waren beim Filder Pokal in der Nähe von Stuttgart (Deutschland)
Jan Imhof und Lara de Russi waren bei den Schweizer Meisterschaften im Kunstturnen sehr erfolgreich.
Für die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele und den World Cup in Arosa haben wir Besuch aus Aserbaidschan bekommen.
Mit den Sommermeisterschaften der jüngeren Turnerinnen im Sportzentrum Schauenburg ging die aktuelle Wettkampfsaison zu Ende.
Unsere Juniorinnen und Junioren waren bei den Schweizer Meisterschaften und haben in Frauenfeld und Wil geturnt.

Archiv

 

Archiv 2019 – 2014
Archiv 2013 – 2002