Schwei­zer Meis­ter­schaf­ten Calisthenics

(Text und Fotos: Tim Dannenberg)

Am Wochen­en­de vom 25./26. Sep­tem­ber 2021 wur­den in den Räum­lich­kei­ten der Rosen AG die Schwei­zer Meis­ter­schaf­ten im Calis­the­nics aus­ge­tra­gen. Zwei bekann­te Gesich­ter im NKL hol­ten sich Platz 1 und 2. In die­sen Wett­kampf wur­den der Inter­na­tio­na­le Women‹s Cup und die Swiss Pull & Push Com­pe­ti­ti­on integriert.

Die Dis­zi­pli­nen kurz erklärt

Calis­the­nics ist eine Dis­zi­plin, wel­che eine Mischung aus Kunst­tur­nen und Street Work­out ist. Neben Hal­te­ele­men­ten an Bar­ren, Reck oder einer Spros­sen­wand und Boden wer­den auch dyna­mi­sche Ele­men­te, wie das Schwin­gen am Reck oder Sal­to am Bar­ren gezeigt. In zwei Run­den konn­ten die Ath­le­ten inner­halb von 2 Minu­ten so vie­le Ele­men­te zei­gen wie sie können.

Beim Inter­na­tio­nal Women‹s Cup zeig­ten die mit­wir­ken­den Frau­en ähn­li­che Ele­men­te wie die Män­ner. Die Frau­en zeig­ten jedoch weni­ger Hal­te­ele­men­te und bestrit­ten nur einen Durchgang. 

Die Swiss Pull & Push Com­pe­ti­ti­on ist ein Wett­be­werb, in wel­chem der „Stärks­te“ ermit­telt wird. An vier Gerä­ten in einer vor­ge­ge­be­nen Rei­hen­fol­ge mit jeweils einer Minu­te Pau­se dazwi­schen, muss­ten so vie­le Wie­der­ho­lun­gen gezeigt wer­den, wie es geht. Der Sie­ger war der­je­ni­ge mit den meis­ten Wie­der­ho­lun­gen. Neben Mus­cle-ups, Dips und Pul­lups wur­den auch Pushups gezeigt. Hier­bei muss­te man min­des­tens 5 Mus­cle-ups zei­gen, um über­haupt die wei­te­ren Übun­gen bestrei­ten zu dürfen.

Mus­cle-ups

Dips

Pul­lups

Pushups

Janick Brun­ner gewinnt sei­nen ers­ten Titel

Bei den Schwei­zer Calis­the­nics Meis­ter­schaf­ten tra­ten Juli­an Pagel und Janick Brun­ner an. Bei­de sind im NKL bekann­te Gesich­ter. Juli­an arbei­tet auf der Geschäfts­stel­le und woll­te an die­sem Wochen­en­de sei­nen Titel ver­tei­di­gen. Janick ist ein Kunst­tur­ner aus unse­rem Leis­tungs­be­reich, wel­cher in der für ihn neu­en Sport­art zum ers­ten Mal auf der Schwei­zer Büh­ne ange­tre­ten ist. 

Am Ende über­zeug­te Janick Brun­ner in bei­den sei­ner Durch­gän­ge und gewann sei­nen ers­ten natio­na­len Titel in der für ihn neu­en Sport­art. Titel­ver­tei­di­ger Juli­an Pagel konn­te sei­ne Leis­tung ver­let­zungs­be­dingt nicht zu 100% abru­fen und beleg­te den 2. Platz. Drit­ter wur­de Patrick Morais Almei­da vom Team Uni­ver­se Calisthenics.

Beim Inter­na­tio­nal Women‹s Cup hat Lean­dra Ruff­ner den 5. Platz belegt. Sie wird genau­so wie Juli­an Pagel und Janick Brun­ner ab dem 21. Okto­ber ver­schie­dens­te Calis­the­nics Clas­ses für Jugend­li­che und Erwach­se­ne bei uns in der Rosen 5 lei­ten. Genaue­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

Der Event wur­de von Unik, Gene­sis Street Work­out und dem NKL orga­ni­siert und durch­ge­führt. Wir gra­tu­lie­ren allen Ath­le­tin­nen und Ath­le­ten und wür­den uns freu­en eini­ge bald wie­der bei uns in der Rosen 5 begrüs­sen zu dürfen.

Die letzten News

Unser Leistungsbereich Kunstturnen Männer startete erfolgreich mit einem Heimwettkampf in die Nationale Wettkampfsaison.
Sina, Elia und Livia turnten mit einer STV Delegation bei den Junioren Europameisterschaften in Guimares (Portugal).
Unser Leistungsbereich Kunstturnen Frauen hat am vergangenen Samstag einen Testwettkampf als vorbereitung durchgeführt.
Unser Leistungsbereich Trampolinturnen war am vergangenen Wochenende beim 22. Schloss Cup in Möriken - Wildegg
Unser Leistungsbereich Kunsturnen Männer hat am vergangenen Freitag den Vergleichswettkampf mit dem RLZ Solothurn ausgerichtet.
Jan Imhof turnte beim World Cup in Stuttgart (15.-17.3.2024) nach einer langen Pause wieder einen Wettkampf.

Archiv