Dank Coro­na 5427 Zuschaue­rin­nen und Zuschauer

(Text und Fotos: Tim Dannenberg)

Bei den Mit­tel­län­di­schen Kunst­turn­er­ta­gen ver­gan­ge­nes Wochen­en­de setz­te das OK neue Stan­dards bei der Durch­füh­rung von Wett­kämp­fen im Kunst­tur­nen mit­tels eines kom­men­tier­ten Livestreams.

Die Mit­tel­län­di­schen Kunst­turn­er­ta­ge 2021 in Lies­tal waren aus Sicht des OK‘s ein vol­ler Erfolg. Dies zei­gen auch die zahl­rei­chen posi­ti­ven Feed­backs, wel­che über die Sozia­len Medi­en oder per E‑Mail ein­ge­gan­gen sind. 308 Tur­ner waren am Start und haben sich in den Kate­go­rien EP bis P6 den Kampf­rich­te­rin­nen und Kampf­rich­tern präsentiert.

Nach den letz­ten Locke­run­gen des Bun­des­ra­tes war bekannt, dass der Wett­kampf lei­der ohne Zuschaue­rin­nen und Zuschau­er statt­fin­den muss. Für das OK war aber klar, dass es eine Mög­lich­keit geben muss, den Wett­kampf mit­zu­er­le­ben. Die Lösung war ein Live­stream, wel­cher von mor­gens bis abends lief und wel­cher von zwei immer noch akti­ven Kunst­tur­nern kom­men­tiert wur­de. Anläss­lich der letz­ten Wett­kämp­fe gab es eben­falls Live­streams, jedoch wur­de nur das Bild und allen­falls der Ton aus der Hal­le über­tra­gen. Unser Ziel war es, durch einen Kom­men­tar von Exper­ten das Kunst­tur­nen den Zuschaue­rin­nen und Zuschau­ern am Bild­schirm näher zu bringen.

Ein sol­cher Live­stream kos­tet und des­halb ist das NKL froh und sehr dank­bar, dass wir zwei Part­ner gefun­den haben, wel­che uns bei der Prä­sen­ta­ti­on mass­geb­lich unter­stützt haben. Pas­cal Steck von 2GO.CAM hat den Live­stream erstellt und war für die Bild­über­tra­gung ver­ant­wort­lich. So konn­ten die Kunst­turn­fans aus nah und fern die Wett­kämp­fe mit­ver­fol­gen. Zudem wur­de ihnen das Tur­nen auch
ver­ständ­lich erklärt und somit näher­ge­bracht. Dafür waren unse­re bei­den Kunst­turn­ex­per­ten Jan­nik Brun­ner und Gabri­el Rentsch ver­ant­wort­lich. Die Raiff­ei­sen­bank Lies­tal-Ober­ba­sel­biet hat die Pro­duk­ti­on die­ses Live­stream mit einem wich­ti­gen finan­zi­el­len Bei­trag unter­stützt. Eben­falls zum ers­ten Mal im Ein­satz war das von Mar­tin Fuchs ent­wi­ckel­te Live­s­coring auf Swiss Gym.

Mit die­sen zwei Ange­bo­ten konn­ten wir trotz dem Zuschau­er­ver­bot in der Hal­le allen Inter­es­sier­ten eine Mög­lich­keit geben, die Wett­kämp­fe der Tur­ner live zu ver­fol­gen. Gesamt­haft besuch­ten 5427 Per­so­nen wäh­rend 1381 Stun­den den Live­stream, was wohl jede Zuschau­er­zahl der letz­ten
Wett­kämp­fe in der Schweiz der letz­ten Jah­re spren­gen dürfte.

Mit dem Live­stream hat­ten die Zuschaue­rin­nen und Zuschau­er zudem die Chan­ce einen klei­nen Betrag für die nicht direkt gedeck­ten Kos­ten zu spen­den. Wir dan­ken den mehr als 45 Spen­de­rin­nen und Spen­dern für ihre teil­wei­se sehr gross­zü­gi­ge Unterstützung.

Ein gros­ses DAN­KE­SCHÖN geht an Pas­cal Steck von 2GO.CAM für die Bereit­stel­lung und die gross­ar­ti­ge Unter­stüt­zung vor Ort. Eben­so geht ein rie­sen Kom­pli­ment an Janick Brun­ner und Gabri­el Rentsch, wel­che einen genia­len Job als Kom­men­ta­to­ren gemacht haben. Last but not least auch einen herz­li­chen Dank an Mar­tin Fuchs für das Live­s­coring und die tech­ni­sche Betreu­ung des Resul­ta­te­be­reichs in Liestal.

Am 26./27. Juni 2021 orga­ni­siert das NKL die Schwei­zer Meis­ter­schaf­ten Tram­po­lin in Arle­sheim, natür­lich eben­falls mit einem kom­men­tier­ten Live­stream, selbst­ver­ständ­lich in Deutsch und Fran­zö­sisch, weil es sich ja um einen natio­na­len Wett­kampf handelt.

Die letzten News

Unter dem Motto "Unsere Leidenschaft-Ihr Erlebnis" begeisterten unsere Turnerinnen und Turner und externe Gruppen am 2./3.2.2024 das Publikum.
Unter dem Motto "Unsere Leidenschaft, Ihr Erlebnis" findet dieses Jahr 16. Ausgabe Soul of Gym statt. Die Show wird von Loudrogs musikalisch begleitet.
Wir verabschieden uns aus dem Jahr 2023 und wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2024 mit vielen Highlights fürs NKL.
Beim Sponsoringevent und Jahresabschluss konnten wir wieder dieses Jahr ein Kunstwerk in der Rosen 1 enthüllen.
Ab dem kommenden Jahr wird es Veränderungen im Krabbel- und Kidz-Gym geben. Hier möchten wir das Wichtigste einmal erklären.
In den vergangenen Wochen fanden zwei Sportlerehrungen von der Stadt Liestal und dem Baselbieter Turnverband statt.

Archiv