12. int. Fil­der Pokal

(Text: Tim Dan­nen­berg, Fotos: zvg.)

Unse­re Nachwuchssportler/innen des Berei­ches Tram­po­lin stan­den am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de (1. Juli 2023) beim Fil­der Pokal in Ruit (Deutsch­land) im Einsatz.

Mit ins­ge­samt sechs Star­te­rin­nen und Star­tern war das NKL beim 12. inter­na­tio­na­len Fil­der Pokal in Deutsch­land ver­tre­ten. Mit dabei waren Mia Jac­card, Mari Rüfe­nacht, Dje­la Wyss, Niki­ta Eit­ner, Robert Kadriu und Liam Nilsen.

Bei den jüngs­ten Tur­ne­rin­nen star­te­ten Mia, Mari und Dje­la. Für Dje­la war es der ers­te Wett­kampf aus­ser­halb der Schweiz, wes­we­gen die Auf­re­gung sehr gross war. Sie schaff­te es, ihre bei­den Übun­gen durch zu tur­nen und sogar einen neu­en Schwie­rig­keits­grad an einem Wett­kampf zu prä­sen­tie­ren. Am Ende war es für sie Platz 13. Mia zeig­te eben­falls zwei sou­ve­rä­ne Übun­gen und schaff­te es, sich bei einem doch sehr star­ken Teil­neh­mer­feld auf Platz 11 vor­zu­ar­bei­ten. Als 4. Im Vor­kampf schaff­te es Mari, sich für das Fina­le zu qua­li­fi­zie­ren und zeig­te dann dort auch noch einen neu­en Schwie­rig­keits­wert. Am Ende wur­de sie mit einer Sil­ber­me­dail­le belohnt.

Bei den jüngs­ten Tur­nern star­te­ten Niki­ta und Robert. Auch für die bei­den war es der ers­te Wett­kampf im Aus­land. Auf­grund von klei­nen Schwie­rig­kei­ten muss­te Niki­ta sei­ne Kür­übung anpas­sen und den Schwie­rig­keits­grad redu­zie­ren. Am Ende schaff­te er es auf Platz 10 und ver­pass­te damit das Fina­le um 2 Plät­ze. Bes­ser lief es bei Robert. Mit zwei durch­ge­turn­ten Übun­gen schaff­te er die Qua­li­fi­ka­ti­on für das Fina­le. Mit 4 Punk­ten Rück­stand auf den 5. Rang beleg­te Robert den 6. Platz.

Eine Kate­go­rie höher turn­te Liam, dies bereits bei sei­nem zwei­ten inter­na­tio­na­len Wett­kampf. Nach dem Flower Cup im Früh­jahr sam­mel­te er nun in Ruit bei Stutt­gart wich­ti­ge Erfah­run­gen. Mit einem sou­ve­rä­nen Vor­kampf schaff­te es Liam als 5. ins Fina­le. Hier bestä­tig­te er sei­ne Leis­tung noch ein­mal und ver­pass­te mit nur knapp 0.6 Punk­ten das Podest. So war es am Ende Platz 4.

Für alle unse­re Ath­le­ten war es eine wich­ti­ge Erfah­rung in ihrer Tram­po­lin­lauf­bahn und so kön­nen sie auch bes­ser ein­ord­nen zu kön­nen, wo sie im inter­na­tio­na­len Ver­gleich stehen.

Die letzten News

Unter dem Motto "Unsere Leidenschaft-Ihr Erlebnis" begeisterten unsere Turnerinnen und Turner und externe Gruppen am 2./3.2.2024 das Publikum.
Unter dem Motto "Unsere Leidenschaft, Ihr Erlebnis" findet dieses Jahr 16. Ausgabe Soul of Gym statt. Die Show wird von Loudrogs musikalisch begleitet.
Wir verabschieden uns aus dem Jahr 2023 und wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2024 mit vielen Highlights fürs NKL.
Beim Sponsoringevent und Jahresabschluss konnten wir wieder dieses Jahr ein Kunstwerk in der Rosen 1 enthüllen.
Ab dem kommenden Jahr wird es Veränderungen im Krabbel- und Kidz-Gym geben. Hier möchten wir das Wichtigste einmal erklären.
In den vergangenen Wochen fanden zwei Sportlerehrungen von der Stadt Liestal und dem Baselbieter Turnverband statt.

Archiv