40. Mälar-Cup in Stockholm

7 Tur­ner und 1 Tur­ne­rin reis­ten nach Stock­holm, um am 5./6. Novem­ber 2023 am 40 Mälar-Cup teil­zu­neh­men. Die Dele­ga­ti­on kehr­te mit 6 Medail­len nach Hau­se zurück, dies bei einem Teil­neh­men­den­feld von rund 400 Tur­ne­rin­nen und Turnern.
 
Am Frei­tag­vor­mit­tag reis­te das NKL-Team nach Stock­holm und bezog die Unter­kunft. Am Abend fand das Podi­ums­trai­ning in der Wett­kampf­hal­le unter guten Bedin­gun­gen statt.
 
Der Wett­kampf star­te­te am Sams­tag mit der Qua­li­fi­ka­ti­on. Die Mann­schaft NKL 2 mit Thier­ry Mar­chon, Gabri­el Rentsch und Quen­tin Weber turn­ten als ers­te und zeig­ten einen guten Wett­kampf. Quen­tin wur­de im Mehr­kampf 4. und qua­li­fi­zier­te sich zudem für zwei Gerä­te­fi­nals. Das Team NKL 1 mit Janick Brun­ner, Bena­ja und Jonas Munsch und Kevin Kuh­ni zeig­te einen sehr guten Wett­kampf. Einen raben­schwar­zen Tag mit zahl­rei­chen Stür­zen zog Kevin ein, Den ande­ren Team­mit­glie­dern gelang ein sehr guter Wett­kampf, was zum 2. Schluss­rang in der Team­wer­tung führ­te. Janick kür­te den Tag mit dem Sieg im Mehr­kampf in der Eli­te­ka­te­go­rie. Die­ser Sieg ist umso höher ein­zu­ord­nen, weil ver­schie­de­ne Natio­nal­mann­schafts­tur­ner unter ande­rem aus Schwe­den, Island und Finn­land am Start waren. Zudem qua­li­fi­zier­te er sich mit Aus­nah­me des Sprungs für alle Gerä­te­fi­nals. Jonas durf­te an den Rin­gen und am Reck und Bena­ja am Bar­ren noch­mals an den Start gehen. Joy Rohrer konn­te bei ihrem ers­ten Inter­na­tio­na­len Wett­kampf tol­le Erfah­run­gen sam­meln, lei­der aber die Trai­nings­er­geb­nis­se nicht in den Wett­kampf umsetzen. 
 
Der Sonn­tag stand ganz im Zei­chen der Gerä­te­fi­nals. Auch die­ser Wett­kampf­tag war für die teil­neh­men­den Tur­ner erfolg­reich. Die Sil­ber­me­dail­le hol­ten Jonas am Reck und Janick an den Rin­gen und am Bar­ren. Quen­tin erturn­te zudem noch eine Bron­ce­me­dail­le am Sprung. 
 
Nach den Gerä­te­fi­nals ging es zusam­men mit der Dele­ga­ti­on aus Solo­thurn in die Alt­stadt und alle fei­er­ten den Erfolg und genos­sen den Abend bei einem guten Nachtessen. 
 
Herz­li­che Gra­tu­la­ti­on zu den erziel­ten Erfolgen!

Die letzten News

Nun sind auch unsere Kunstturnerinnen in die Wettkampsaison gestartet. Beim Limmat Cup gingen unsere Turnerinnen an den Start.
Unser Leistungsbereich Kunstturnen Männer startete erfolgreich mit einem Heimwettkampf in die Nationale Wettkampfsaison.
Sina, Elia und Livia turnten mit einer STV Delegation bei den Junioren Europameisterschaften in Guimares (Portugal).
Unser Leistungsbereich Kunstturnen Frauen hat am vergangenen Samstag einen Testwettkampf als vorbereitung durchgeführt.
Unser Leistungsbereich Trampolinturnen war am vergangenen Wochenende beim 22. Schloss Cup in Möriken - Wildegg
Unser Leistungsbereich Kunsturnen Männer hat am vergangenen Freitag den Vergleichswettkampf mit dem RLZ Solothurn ausgerichtet.

Archiv