Som­mer­meis­ter­schaf­ten der Turnerinnen

(Text: Ste­ve Not­ter, Fotos: Eli­na Hryniuk)
 
An den dies­jäh­ri­gen Som­mer­meis­ter­schaf­ten waren 23 Tur­ne­rin­nen in den Pro­gram­men Ein­füh­rungs­pro­gramm EP, P1 und P2 am Start. Sie kamen aus der Nach­wuchs­grup­pe des NKL, vom TV Basel und von Kutu Regio Basel.
Die­ser Wett­kampf mar­kiert tra­di­ti­ons­wei­se den Abschluss der Wett­kampf­sai­son. Ein schö­ner Anlass, um zum Ende noch­mals das erlern­te Kön­nen zu Hau­se vor hei­mi­schem Publi­kum zu zei­gen, bevor es dann in die Vor­be­rei­tung des nächs­ten Pro­gram­mes geht.
So war es dann auch ein Ver­gnü­gen, den Kin­dern bei den dar­ge­bo­te­nen Übun­gen zuzuschauen.
Wir gra­tu­lie­ren den Tur­ne­rin­nen zu ihren Leis­tun­gen und wün­schen ihnen nach die­sem Abschluss einen erfolg­rei­chen Start ins nächs­te Pro­gramm nach den Sommerferien.

Die letzten News

In Arosa sind einige Turnerinnen und Turner aus dem Trampolinbereich beim 52. Nissen Cup an den Start gegangen.
Unsere jüngeren Trampolinturnerinnen und Turner waren beim Filder Pokal in der Nähe von Stuttgart (Deutschland)
Jan Imhof und Lara de Russi waren bei den Schweizer Meisterschaften im Kunstturnen sehr erfolgreich.
Für die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele und den World Cup in Arosa haben wir Besuch aus Aserbaidschan bekommen.
Mit den Sommermeisterschaften der jüngeren Turnerinnen im Sportzentrum Schauenburg ging die aktuelle Wettkampfsaison zu Ende.
Unsere Juniorinnen und Junioren waren bei den Schweizer Meisterschaften und haben in Frauenfeld und Wil geturnt.

Archiv

 

Archiv 2019 – 2014
Archiv 2013 – 2002